Teppei ISOBE 磯部鉄平

F Is For Future

ミは未来のミ

Nippon Visions   ½ 

Statt sich Gedanken um seine Zukunft zu machen, lebt Takuya gemeinsam mit seinen Freunden aus der Schule in den Tag hinein. Mit einem tragischen Verkehrsunfall findet die Sorglosigkeit der Gruppe ein jähes Ende – und Takuya fasst den Entschluss, ein altes Versprechen einzulösen: Die Pornosammlung des verstorbenen Freundes muss verschwinden, bevor die Eltern sie finden! Mit seinem Langfilmdebüt wirft Regisseur Teppei ISOBE einen authentischen Blick auf das Ende der unbeschwerten Jugend. Seine bittersüße Coming-of-Age-Erzählung begeistert nicht zuletzt durch die grandiose Chemie zwischen den gut aufgelegten Hauptdarstellern, die ihre Rollen mit viel Witz und Charme verkörpern.

Di, 09. Juni 2020

So, 14. Juni 2020

Download ICS

Vimeo on Demand

Internationale Premiere

OmeU

Verfügbarkeit: Europa

zur Online Award-Abstimmung

Comedy Drama Coming of age

ミは未来のミ
Mi wa mirai no mi

Japan 2019

60 Minuten

Über Teppei ISOBE
磯部鉄平

Teppei ISOBE wurde 1978 in Osaka geboren. Nach seinem Abschluss am Visual Arts College Osaka drehte er Musikvideos und Werbespots. Seit 2016 entstanden unter seiner Regie mehrere unabhängig produzierte Kurzfilme. Mit WHO KNOWS ABOUT MY LIFE (2018 / NC ’19) gewann er 2018 den Kurzfilmpreis auf dem SKIP CITY INTERNATIONAL D-Cinema FESTIVAL. F IS FOR FUTURE (2019 / NC ’20) ist sein erster Langfilm.

Festivalpartner