Explore Shizuoka

Die Präfektur Shizuoka befindet sich in der Mitte Japans – zwischen Tokio und Osaka. Sie liegt in der Region Chūbu auf der Insel Honshū. Ihre Verwaltung hat ihren Sitz in der gleichnamigen Stadt Shizuoka. Die Region steht für Naturvielfalt, Geschichte, grünen Tee und kulinarische Highlights. Etwa 3,7 Mio. Einwohner leben auf einer Fläche von circa 7.777 Km². Shizuoka verfügt über 500 Kilometer Küste, mit der Suruga Bay über die tiefste Bucht Japans und ist das Zentrum des japanischen Teehandels. Das Hauptwahrzeichen der Region ist aber sicherlich der majestätische 3.776 Meter hohe Mt. Fuji – ein heiliger Ort in Japan – der als Kulisse für alle Sehenswürdigkeiten dient. Von Shizuoka aus kann man zudem herrliche Wanderung auf den berühmten Berg unternehmen. 

Der Westen Shizuokas bietet eine große Naturvielfalt wie z. B. heiße Quellen (Onsen) und die Erholungs- und Erlebnisregion rund um den See „Lake Hamana“. Eine beliebte Delikatesse in der Gegend ist der Aal.

Das Zentrum der Präfektur steht für Kultur und Geschichte, herrliche Berglandschaften, ist aber auch das Anbaugebiet des grünen Tees, des Wasabi, der Erdbeeren und der berühmten Sakura Shrimps.

Im Osten schmiegt sich die Landschaft sanft an den Mt. Fuji und besticht durch Wasserfälle, Flüsse und Parks. Der Südosten ist vor allem bekannt für seine heißen Quellen (Onsen) und weißen Strände (Izu Peninsula). Es wird auch das Naherholungsgebiet Tokios genannt. Überhaupt ist die Präfektur Shizuoka sehr schnell und unkompliziert von Tokio aus mit dem Schnellzug Shinkansen erreichbar.

weitere Informationen

Festivalpartner