Müritzkeramik

Inspiriert durch Japan – Hergestellt in Deutschland

Für jemanden, der wie ich seine Keramik mit Holz brennt, ist es schwierig, nicht von japanischer Keramik beeindruckt zu sein. Die Fähigkeit, das Material sprechen, seine Eigenschaften strahlen zu lassen und zur Schau zu stellen. Die Verarbeitung selbst gewonnener, lokaler Materialien und eben nicht von industriell aufbereiteten Rohstoffen. Ebenso beeindruckend ist es, wie der Arbeitsprozess seine Spuren auf den Stücken hinterlässt, sichtbare Erinnerungen an die Hände und Werkzeuge des Töpfers. All das versuche ich mit meinen eigenen Traditionen zu verbinden. Es geht mir nicht darum, japanische Keramik zu machen oder „nachzumachen“, das könnte ich sowieso nicht. Ich versuche aber, diese beeindruckende Lebendigkeit und Wärme mit meinen eigenen Mitteln umzusetzen und mit meinen Gefäßen erlebbar und spürbar zu machen. Wenn Sie das interessiert, sind Sie herzlich eingeladen, auf meiner Internetseite zu stöbern, sich durch den Shop zu klicken und vielleicht sogar ein Stück zu erwerben, wenn Ihnen etwas gefällt.

zur Website

 

Festivalpartner