Nippon Visions: Shorts

Nippon Visions   ½ 

NIPPON VISIONS: SHORTS präsentiert eine bunte Mischung japanischer Kurzfilme, mal heiter und leicht, mal ernsthaft und nachdenklich. Zum Auftakt hat der titelgebende Superheld in CRAP-MAN von Hikaru TSUKUDA eine atemberaubende Mission zu erfüllen. TRANSPARENT, THE WORLD IS. von Yuri MURAOKA erforscht auf experimentelle Weise mythische Welten. CHIYO von Chiemi SHIMADA ist ein poetischer Filmessay mit der Großmutter der Regisseurin im Mittelpunkt. In WHAT A WONDERFUL WORLD von Tatsuya ISHII muss sich der junge Protagonist den Herausforderungen eines schwierigen familiären und sozialen Umfelds stellen. TOKYO GIRL von Nebiro HASHIMOTO kreist um die Eindrücke der rastlosen Existenz in der Großstadt. Und WAAAH von Sawako KABUKI fasst schließlich den Sinn des Lebens in einer Minute zusammen.

Di., 09. Juni 2020,

So., 14. Juni 2020,

Download ICS

Vimeo on Demand

OmeU

Short



TitelJapanischRegieLänderJahrSprachversionLängePremiere
CRAP-MANうんこマンHikaru TSUKUDAJapan2019OmeU3 Min.
Transparent, The World Is.透明な世界Yuri MURAOKAJapan2019ohne Dialog7 Min.
ChiyoちよChiemi SHIMADAJapan, GB2019OmeU13 Min.
What A Wonderful Worldすばらしき世界Tatsuya ISHIIJapan2018OmeU41 Min.Europapremiere
Tokyo Girl東京少女Nebiro HASHIMOTOJapan2019OmeU8 Min.Internationale Premiere
WAAAHえーんSawako KABUKIJapan2018ohne Dialog1 Min.