Takashi HAGA 芳賀俊

Sho SUZUKI 鈴木祥

Me & My Brother's Mistress

おろかもの

Nippon Visions   ½ 

Seit dem frühen Tod ihrer Eltern sorgen die Geschwister Yoko und Kenji füreinander. Eines Abends beobachtet Yoko, wie ihr Bruder mit einer fremden Frau ausgeht. Wirklich freuen kann sie sich für den bereits verlobten Kenji aber nicht. Fest entschlossen, der vermeintlichen Affäre ein Ende zu bereiten, konfrontiert Yoko die junge Frau namens Misa. Anders als erwartet verstehen sich die beiden prächtig – und planen bald, Kenjis Hochzeit zu verhindern. Die auf dem SKIP CITY INTERNATIONAL D-Cinema FESTIVAL 2019 mit dem Publikumspreis ausgezeichnete Tragikomödie überzeugt mit lakonischem Humor sowie starken und vielschichtigen Frauenfiguren.

Di., 09. Juni 2020,

So., 14. Juni 2020,

Download ICS

Vimeo on Demand

Internationale Premiere

OmeU

Verfügbarkeit: Weltweit außer Japan

Female Futures Comedy Drama

おろかもの
Orokamono

Japan 2019

96 Minuten

Über Takashi HAGA
芳賀俊

Takashi HAGA hat neben seiner Arbeit als Regisseur auch als Kameramann und Kameraassistent bei Filmen von Masayuki SUO und Shuichi OKITA mitgewirkt. Zudem arbeitete er an Werbefilmen und Musikvideos.

Über Sho SUZUKI
鈴木祥

Sho SUZUKI hat seinen Abschluss am Institut für Film des Nihon University College of Art gemacht. Nachdem er zunächst einige Jahre als Regieassistent gearbeitet hatte, verwirklichte er mit ME & MY BROTHER’S MISTRESS (2019 / NC ’20) seinen ersten eigenen Langfilm.