Ryutaro NINOMIYA 二ノ宮隆太郎

Minori, On The Brink
お嬢ちゃん

Nippon Visions   ½ 

Minori steht kurz vor dem Nervenzusammenbruch. Sämtliche Menschen in ihrer Umgebung weigern sich, über ihre Gefühle und Grenzen zu sprechen. Der resultierende Alltag ist geprägt von Rücksichtslosigkeit: Selbst Freund*innen reduzieren sich gegenseitig auf ihr Äußeres und nutzen einander schamlos aus. Dagegen rennt sie an, indem sie die Beteiligten immer wieder schlagfertig mit deren Ignoranz konfrontiert. Ryutaro NINOMIYA gehört zu den radikalsten jungen Stimmen des japanischen Kinos. Mit MINORI, ON THE BRINK stellt er sich entschlossen und erfindungsreich gegen ein Kino der Gefälligkeit und gegen gesellschaftlichen Stillstand.


  Website

Di, 09. Juni 2020

So, 14. Juni 2020

Watch

Internationale Premiere

OmeU

Verfügbarkeit: Weltweit außer Japan, Italien

zur Online Award-Abstimmung

Female Futures? Drama

お嬢ちゃん
Ojochan

Japan 2019

130 Minuten

Über den Regisseur

Ryutaro NINOMIYA, geboren 1986 in Kamakura, brach sein Studium der Filmproduktion bereits nach einem Jahr ab, um Schauspiel zu lernen. Für sein Langfilmdebüt THE CHARM OF OTHERS (2012) wurde er beim PIA Film Festival mit dem Runner-Up Award ausgezeichnet. Nach zwei Auftritten als Schauspieler übernahm er auch die Hauptrolle in seinem zweiten Langfilm SWEATING THE SMALL STUFF (2017), der in der angesehenen Sektion Cineasti del presente beim Filmfestival in Locarno uraufgeführt wurde.

Festivalpartner