Masaaki YUASA 湯浅政明

The Night Is Short, Walk On Girl

夜は短し歩けよ乙女

Best Of Nippon Connection   ² 

Senpai steht auf seine Kommilitonin, das junge Mädchen mit den schwarzen Haaren. Damit sie sich in ihn verliebt, versucht er, ihr so oft wie möglich über den Weg zu laufen. Die Rahmenhandlung ist bei diesem Spektakel aber eher zweitrangig. Das Hauptaugenmerk des Films liegt auf der Reise der jungen Studentin durch das Nachtleben Kyotos. Beim Trinken in einer Bar gerät sie von einer absurden Situation in die nächste. Masaaki YUASA hat hier ein eindrucksvolles Kunstwerk geschaffen, das mit einer abstrakten Optik sowie einer gelungenen Mischung aus Comedy und Wahnsinn zu überzeugen weiß.


  Website

Di, 09. Juni 2020

So, 14. Juni 2020

Download ICS

Vimeo on Demand

OmdU

FSK 16

Verfügbarkeit: Deutschland, Österreich, Schweiz

Comedy Animation Romance

夜は短し歩けよ乙女
Yoru wa mijikashi arukeyo otome

Japan 2017

93 Minuten

Regie
Masaaki YUASA

Drehbuch
Makoto UEDA nach einem Roman von Tomihiko MORIMI

Über Masaaki YUASA
湯浅政明

Masaaki YUASA wurde 1965 in der Präfektur Fukuoka geboren und begann seine Karriere 1987 beim Animationsstudio Ajiado Animation Works. Er arbeitete bei mehreren TV-Produktionen mit, u.a. CRAYON SHIN-CHAN. Weltweite Anerkennung erlangte er mit seinem Langfilmdebüt MIND GAME (2004) und Anime-Serien wie THE TATAMI GALAXY (2010 / NC ’11). 2013 gründete er sein eigenes Studio Science SARU. THE NIGHT IS SHORT, WALK ON GIRL (2017 / NC ’18 und NC ’20) wurde als bester Animationsfilm des Jahres 2017 mit dem japanischen Academy Award ausgezeichnet. Nippon Connection begleitet seine Karriere seit 2007 und zeigte seine Arbeiten KEMONOZUME (2006 / NC ’07), GENIUS PARTY (2007 / NC ’09), KICK-HEART (2013 / NC ’14) und LU OVER THE WALL (2017 / NC ’18).

Mit freundlicher Unterstützung von Kazé

Festivalpartner