Kenji KATAGIRI 片桐健滋

A Life Turned Upside Down: My Dad`s An Alcoholic

酔うと化け物になる父がつらい

Nippon Cinema   ª 

Es ist zum Verrücktwerden: Sakis Vater kommt seit Jahren nicht mehr nüchtern nach Hause. Am liebsten schläft er gleich im Flur ein und sie muss ihn mit ihrer Mutter und Schwester bis ins Schlafzimmer zerren. Wenn seine Freunde zum Mah-Jongg-Spielen zu Besuch kommen, fließt flaschenweise Whiskey, während die Mutter nur noch apathisch vor sich hin betet. Ihre gesamte Kindheit und Jugend über fragt sich Saki, was los ist mit diesem Mann, dem seine Familie anscheinend weniger bedeutet als der nächste Schluck. Kenji KATAGIRI porträtiert einen sturen Trinker aus der Perspektive der Frauen in seiner Familie und gibt sich dabei nie mit Stillstand oder Bitterkeit zufrieden. In seinem Film wendet sich das Tragische ebenso leichtfüßig zum Komischen wie das Komische zum Tragischen.


  Website

Di, 09. Juni 2020

So, 14. Juni 2020

Download ICS

Vimeo on Demand

Deutschlandpremiere

OmeU

Verfügbarkeit: Weltweit außer Japan, Festlandchina

Comedy Drama Family

酔うと化け物になる父がつらい
You to bakemono ni naru chichi ga tsurai

Japan 2019

95 Minuten

Regie
Kenji KATAGIRI

Drehbuch
Ayumu KYUMA, Kenji KATAGIRI nach einem Manga von Mariko KIKUCHI

Kamera
Yusuke ICHITSUBO

Musik
Soma GENDA

Über Kenji KATAGIRI
片桐健滋

Kenji KATAGIRI, 1979 in Osaka geboren, drehte bereits während seiner Schulzeit 8mm-Filme. Nach seinem Abschluss ging er nach Frankreich, wo er drei Jahre als Assistent für Yann Dedet arbeitete, dem Editor zahlreicher Filme von François Truffaut. 2003 kehrte er nach Japan zurück und sammelte Erfahrungen als Regieassistent, u.a. für Yoichi SAI, Ryuichi HIROKI und Toshiaki TOYODA. Sein Spielfilmdebüt ROOM LAUNDERING (2019) lief beim Nippon Connection Filmfestival 2019 und wurde als Fernsehserie adaptiert.

Festivalpartner